Konferenzen, Seminare, Workshops  – das sind für die meisten Menschen bekannte Formate. Was kann ein BarCamp, was die bekannten Formate nicht schon leisten?

Sicher ist das BarCamp ungewohnt und mutet zunächst etwas chaotisch an: Es gibt zwar ein Thema, doch die Programmpunkte kennt man erst zu Beginn des Events. Der Vorteil für die Teilnehmer ist, dass sie sich zu den Dingen austauschen, die sie interessieren. Daraus ergeben sich neue Impulse, AHA-Effekte und Erkenntnisgewinne, die auch dem Unternehmen zur Verfügung stehen. In einem ersten Fokusgruppengespräch, welches zur Vorbereitung im Februar 2018 in ähnlich eines BarCamps ablief, wurde sehr schnell deutlich, wie sich alle Teilnehmer geöffnet und in das Gespräch eingebracht haben. Davon profitieren alle – Teilnehmer und Unternehmen, denn:

Die Leute werden offener und teilen ganz offen ihr Wissen mit anderen.

Pro-Argumente

  • moderne Fortbildung
    Medienkompetenz, Impulse und vertieftes Wissen zu bestimmten Themen oder Projekten werden unkompliziert vermittelt.
  • moderner Arbeitgeber
    Unternehmen bieten mehr als eine Ausbildung oder eine Beschäftigung. Das Camp ist ein zeitgemäßer Bestandteil, sich als moderner Arbeitgeber zu präsentieren.
  • Horizonte erweitern
    Manchmal hilft es, bekannte Wege des Denkens zu verlassen und verschlungene Pfade zu gehen, um über den Tellerrand zu schauen. Eine ungeplante Session, die aus Neugier besucht wird, kann das leisten.
  • Image und Reputation
    Die Chemie und verwandte Industrie sind moderne Branchen und nutzen daher moderne Formen des Wissensmanagements für sich.
  • Impulse bei neuen Themen
    Macher, Zielgruppen und Experten teilen ihr Wissen und schaffen so eine Schnittmenge, die nutzbringend für die eigene Arbeit ist. Neue Denkansätze helfen zudem aus Denkblockaden heraus.
  • Networking
    Der lockere Umgangston hilft, neue Kontakte zu knüpfen. Und die haben noch nie geschadet.
  • Recruiting
    Social Media wird verstärkt im Recruiting eingesetzt. Zu wissen, wie eigene Mitarbeiter als Botschafter agieren und die Zielgruppe besser erreicht werden können, bringt konkreten Nutzen für das Unternehmen.